Mediadaten

SALZ Zeitschrift für Literatur

erscheint 4 x im Jahr.

Einzelheft 6,– Euro zzgl. Portokosten | Jahresabo Inland: 19,– Euro | Jahresabo Ausland: 21,– Euro

März | SALZ 163 | Rauriser Literaturtage 2016

Begleitheft zur traditionsreichen Salzburger Literaturveranstaltung mit Texten aller eingeladenen Autorinnen und Autoren, den Laudationes auf die PreisträgerInnen.

Präsentation: im Rahmen der Rauriser Literaturtage
Erscheinungstermin: 30. 3. 2016
Redaktionsschluss: 28. 1. 2016
Anzeigenschluss: 4. 2. 2016

Juni | SALZ 164 | Kleidersprachen

SALZ widmet eine Ausgabe der Kleidermode. Neben dem visuellen Code von Textilien und Kleidern spielt die Sprache der Mode seit Jahrhunderten mit Konventionen und Erwartungen. Wir laden AutorInnen ein, Texte über Mode zu schreiben, über die Lust an der Verkleidung und der Last des Kleiderkaufs, über Trends und Traditonen in der Mode, über Kleiderfragen und Kleidercodes …
Präsentation im Rahmen der Tagung „Kleidersprachen: [Agonale] Begegnungen von Mode, Kunst und Literatur“ im Schwerpunkt „Wissenschaft und Kunst“.

Präsentation: 10. 6. 2016 | Kunstquartier, Bergstraße 12
Erscheinungstermin: 10. 6. 2016
Redaktionsschluss: 7. 4. 2016
Anzeigenschluss: 17. 5. 2016

September | SALZ 165 | Salzburg von außen

SALZ präsentiert im September 2016 Texte, die der Innensicht den Blick von außen entgegenstellen. SchriftstellerInnen, die in Stadt und Land einige Zeit gelebt, gearbeitet, geschrieben haben oder u. a. bei den Salzburger Festspielen, der Universität Salzburg engagiert waren, werden eingeladen, literarische Texte über ihre Begegnungen und Eindrücke zu schreiben und so ein differenziertes Bild von Stadt und Land Salzburg
entstehen zu lassen.
Die SALZ-Ausgabe „SALZburg von außen“ wird mit Lesungen von drei AutorInnen
präsentiert.

Präsentation: 28. 9. 2016
Erscheinungstermin: 28. 9. 2016
Redaktionsschluss: 1. 7. 2016
Anzeigenschluss: 26. 8. 2016

Dezember | SALZ 166 | Nahaufnahmen 22

Salzburger Schriftstellerinnen und Schriftsteller bekommen die Gelegenheit zur Erstveröffentlichung ihrer neuen Texte. Dieses Heft wird in der Literaturszene Salzburg besonders geschätzt und wahrgenommen und stellt für die Salzburger Autorinnen und Autoren ein wichtiges Forum dar.

Erscheinungstermin: 19. 12. 2016
Redaktionsschluss: 5. 10. 2015
Anzeigenschluss: 25. 11. 2015

Jede Ausgabe enthält:
•    gesalzen – Glosse zur Salzburger Kultur
•    Informationsleiste für AutorInnen und LeserInnen über Preise, Stipendien und Ausschreibungen
•    Präsentation von Arbeiten bildender Künstlerinnen und Künstler

 

AUFLAGE: 1.500 Stück
AUFBAU: Umschlag, Kern (56 – 64 Seiten)

ERSCHEINUNGSZEITRAUM:
vierteljährlich, 4 Hefte pro Jahr
März, Juni, September, Dezember

REICHWEITE:
700 Abonnenten in Salzburg, Österreich und im Ausland (Postversand)
200 Exemplare zum Verkauf, vorwiegend im Salzburger Buchhandel
600 Exemplare zum freien Verkauf im Literaturhaus, an der Uni, bei Kulturveranstaltungen etc.

DRUCK:
1 Vierfarb-Bogen, Rest: schwarzweiß

ZEITSCHRIFTENFORMAT: 190 mm mal 297 mm, Hochformat

SEITENSPIEGEL: 145 mm mal 230 mm, Hochformat

REDAKTIONSSCHLUSS: siehe die Angaben bei den einzelnen Heften

ANZEIGENPREISE 2016
innerseitig & schwarzweiß. Repros werden vom Kunden druckfähig beigestellt

1/8 Seite
Format: 68/55 mm
145,– Euro

1/4 Seite
Hochformat: 68/110 mm
Querformat: 145/55 mm
220,– Euro

1/2 Seite
Hochformat: 68/227 mm
Querformat: 145/110 mm
365,– Euro

1/1 Seite
145/227 mm
580,– Euro

1/1 Seite abfallend
190/297 mm
800,– Euro