50 Jahre Salzburger Literaturforum Leselampe
Zeitschriftenpräsentation & Lesung

Begegnung mit Slowenien

Die slowenische Monatszeitschrift für Literatur und Kultur „nova revija“ wurde nach 1982 gegründet. Nach der Verselbstständigung Sloweniens verfolgt sie nach wie vor mit scharfsinniger und kritischer Überlegung das kulturelle und politische Geschehen in Slowenien und bringt literarische Texte von Autoren und Autorinnen aller Generationen. Darüber hinaus steht sie den bedeutendsten intellektuellen Strömungen in der Welt offen gegenüber und versteht sich in diesem Sinne als Mittlerin zwischen verschiedenen Kulturen und Literaturen.

Mi. 27. November 1996, 20:00 Uhr
Literaturhaus Salzburg