50 Jahre Salzburger Literaturforum Leselampe
Lesung

Bettina Gärtner

Herrmann
© Aleksandra Pawloff

Ein Leben in der Mittelschicht, zwischen Hauptstadt, Kleinstadt und Heimatgemeinde – das Leben des Mittvierziger Hermann gerät plötzlich aus den Fugen, als er versucht, sein berufliches und privates Leben mit mehr Elan zu verändern, und ihm dabei Menschen und Vorfälle aus der Vergangenheit wieder begegnen. Sprachwitz und trockener Humor zeichnen die eigenwillige Milieustudie von Bettina Gärtner aus.

Mi 27. Mai 2020, 19:30 Uhr
Literaturhaus
Vollpreis: 10,– € | Ermäßigt: 8,– € | Mitglied: 6,– €
Reservierung: Tel. 0662/42 27 81
Büchertisch: Rupertus Buchhandlung