50 Jahre Salzburger Literaturforum Leselampe
Eine Collage für Klang und Laut

Christoph Janacs

Zeit.Schnitte

Dimitrios Polisoidis – Violine (Grazer Philharmonisches Orchester) Andreas Lindenbaum – Cello (Wiener Konservatorium, „Klangforum Wien“) Fritz Egger – Sprecher (Salzburger Landestheater, „Salzburger Affront-Theater“) Roland Faber – Klang („Ob es mir denn entgangen“ I. Sonate für Violine solo, 1987; „Mysterium noctis“ I. Sonate für Violincello solo, 1988; „Lichtsturm. Eine zweistimmige Invention“ über einen denkwürdigen Klang von Beethoven für digitalisiertes Klavier, 1992) Christoph Janacs – Laut („13 Sätze“ Sentenzen; „in Hörweite der Stille“ Prosagedichtzyklus, „tiefer tauchen“ & „dieser Ton“ Prosagedichte)

Mi. 9. Dezember 1992, 20:00 Uhr
Literaturhaus Salzburg
Mitveranstalter: Verein Literaturhaus