50 Jahre Salzburger Literaturforum Leselampe
Lesung

Claudio Magris

Das andere Meer

Görz, Argentinien und Istrien sind die Stationen der neuen Prosa von Claudio Magris, die auf biographischen Recherchen über den Dichter Carlo Michelstaedter und seinen Freund Enrico Mreule den eigenbrötlerischen Altphilologen und stummen Skeptiker, beruht. Untergegangene Vielvölkerkultur, aufkommender Faschismus und istrisch-jugoslawische Zeitgeschichte sind der Hintergrund eines literarischen Lebensbildes, das auf einzelne Situationen zugespitzt ist und sich jedes Kommentars enthält.

Mi. 17. Februar 1993, 20:00 Uhr
Literaturhaus Salzburg