50 Jahre Salzburger Literaturforum Leselampe
Lesung

Deszö Tandori

Stafette

Mehr als 50 Bücher hat der ungarische Autor Deszö Tandori bisher veröffentlicht. Darunter finden sich Gedichte, Erzählungen, Zen-Texte, Romane, Hör- und Schauspiele. Außerdem zählt Deszö Tandori zu den renommiertesten Übersetzern aus dem Englischen und Deutschen ins Ungarische: Keats, Blake, Beckett, Heine, Hölderin, Kafka, Musil, Trakl, Handke und Bernhard (ua). „Stafette“ ist die erste Sammlung von Texten in deutscher Sprache aus einem einzigartigen poetischen Oeuvre, das sich seit zwei Jahrzehnten als eine unaufhörliche und unvollendete Metamorphose von Kunst und Wirklichkeit durch das Medium der Dichter fort- und weiterschreibt.

Mo. 17. Juni 1996, 20:00 Uhr
Literaturhaus Salzburg