50 Jahre Salzburger Literaturforum Leselampe
Schreibwerkstatt mit Gudrun Seidenauer

Die gläserne Stirn der Gegenwart

© Wolfgang Wenger

Veranstaltungsort: Bibliothek des Literaturhauses
2. Termin: 25. 11., 10 Uhr
Texte schreiben, fremden Tönen folgen, das Eigene mit anderen Augen betrachtet wissen und selber betrachten, Zwischentöne hören, verschieben, die eigene Stimme befragen, finden, streichen, kombinieren, fabulieren … Sich hinauswagen mit eigenen lyrischen Texten und in geschütztem Rahmen Feedbacks bekommen und geben … Wirkungen erproben, für sich selbst und im Austausch mit anderen Kriterien finden für das sogenannte „Gelungene“ … Dafür soll im Lyrik-Schreib-Workshop für Frauen Zeit sein. Voraussetzung: Anmeldung unbedingt erforderlich und bis zwei Wochen vor Kursbeginn drei bis fünf lyrische Texte an das Salzburger Literaturforum Leselampe senden!
Gudrun Seidenauer, geboren 1965 in Salzburg, lebt in Adnet, arbeitet als Erwachsenenbildnerin (u.a. Leiterin von Schreib- und Literaturwerkstätten) und Schriftstellerin. Diverse Preise und Veröffentlichungen, derzeit Arbeit an einem Romanprojekt. Buchpublikationen: „Apfel und Aug“, Anagrammgedichte (1996), „Wüstenlieder“, Gedichte (1999).
Anmeldung: Literaturforum Leselampe, Strubergasse 23, Telefon: 422 781–17, FAX –27, e-mail: leselampe@ literaturhaus-salzburg.at
Kosten: S 700
Dauer: Samstag, 24. November, 10 – 19 Uhr Sonntag, 25. November, 10 – 16 Uhr

Sa. 24. November 2001, 10:00 Uhr bis So. 25. November 2001, 16:00 Uhr
Literaturhaus Salzburg
Eintritt frei