Lesung

Elias Hirschl & Thomas Mulitzer

Salonfähig | Pop ist tot
© PunktFormStrich/Leonhard Hilzensauer - Zsolnay

Zwei neue Bücher junger österreichischer Autoren nehmen Klischees auseinander: Eine gealterte Punkband hängt in Thomas Mulitzers neuem Roman bei einer Reunion-Tour ihrem eigenen Mythos nach; Elias Hirschl nimmt die Generation Slim Fit in den Blick und lässt das abgehobene Selbstbild seines Protagonisten Julius Varga zerbröseln.

Di 18. Januar 2022, 19:30 Uhr
Literaturhaus
Vollpreis: 10,– € | Ermäßigt: 8,– € | Mitglied: 6,– €
Reservierung: T. 0662 422 411 oder karten@literaturhaus-salzburg.at
Büchertisch: Rupertus Buchhandlung