50 Jahre Salzburger Literaturforum Leselampe
Lesung

Ingomar von Kieseritzky

Unter Tanten und andere Stilleben

Kieseritzky ist ein Autor, der die Welt aus den Angeln vermeintlicher Sicherheiten katapultiert. Er entwirft Möglichkeiten, die in ihrer Stimmigkeit Wirklichkeit erzeugen, der Realität zum Trotz. Dennoch bezieht sich seine Schreibhaltung auf wissenschaftliche Erkenntnisse, seine Prosa ist möglicherweise eine Form wissenschaftlicher Dichtkunst. Erfundene Figuren, gefangen in ihren Systemen, werden systematisch auf den Punkt gebracht.

Mi. 17. Jänner 1996, 20:00 Uhr
Literaturhaus Salzburg