50 Jahre Salzburger Literaturforum Leselampe
Lesung

Josef Winkler

Domra. Am Ufer des Ganges
© Christina Schwichtenberg

Varanasi, eine Pilgerstadt am indischen Ganges, ist Schauplatz in Josef Winklers eben erschienenem Buch „Domra“. Dort zu sterben ist das höchste Ziel eines gläubigen Hindus. 32.000 Tote werden jährlich an diesem Ort verbrannt. Asche, halb verbrannte Körper und Leichen werden dem Fluss übergeben. Domra ist die Bezeichnung für die Berufsgruppe, die diese Verbrennungen durchführt. Josef Winkler hat sich monatelang in Varanasi aufgehalten und das Leben dort beobachtet. Lebensbeschreibungen, die der Vergänglichkeit des Lebens hohe Anerkennung entgegenbringen.

Mi. 16. Oktober 1996, 20:00 Uhr
Literaturhaus Salzburg