50 Jahre Salzburger Literaturforum Leselampe
Lesung

Markus Werner

Bis bald

Markus Werner (Schaffenshausen) liest aus seinem neuen Roman. Der Denkmalpfleger Lorenz Hatt erzählt uns sein Leben, das mit dem Zusammenbruch auf einer Nordafrika-Reise eine plötzliche Wendung nahm. Hatt sitzt und hofft und wartet, erzählt von Lebensdrang und Atemnot, vom Wunsch nach Distanz und von einer Liebe, die nicht lebbar war. Seine prägnanten Beobachtungen bringen einen so manches Mal zum Lachen. Aber das Erzählen läuft unerbittlich auf das Ende zu, das ganz anders kommt als erwartet.

Do. 17. September 1992, 20:00 Uhr
Literaturhaus Salzburg