50 Jahre Salzburger Literaturforum Leselampe
Literaturfrühstück

Ohne Krimi… kein Frühstück

Ganz im Zeichen von geheimen Agenten, schlauen Detektiven, wißbegierigen Komissaren, tataufklärenden Mördern und Mörderinnen steht das Literaturhausfrühstück im Monat November. Was ist das Spannende am Krimigenre? Was unterscheidet einen Tschonni Tschennett von einem Jerry Cotton? Welche Rolle spielen Frauen in dieser neuen literarischen Strömung? Fragen über Fragen, die genüßlich – und ohne Tatwaffe – bei Kaffee und Kipferln beantwortet oder neu gestellt werden können. Vorkenntnisse sind nicht nötig, aber Lust zur Diskussion!

Do. 14. November 1996, 10:00 Uhr
Literaturhaus Salzburg
Eintritt frei