50 Jahre Salzburger Literaturforum Leselampe
Lesung

Robert Schindel

Die Nacht der Harlekine

Veranstaltungsort: Gasthof Platzwirt, Rauris
Als Lyriker wurde Robert Schindel, einer der interessantesten Autoren der österreichischen Gegenwartsliteratur, viel gelobt, aber nicht viel gelesen. Das ändert sich erst mit dem 1992 veröffentlichten Erfolgsroman „Gebürtig“. Dessen zentrales Thema ist der Schatten des Holocaust in der Gegenwart, ist die schwierige Beziehung von Juden und Nicht-Juden. Nach Rauris bringt Robert Schindel auch seinen – eben bei Suhrkamp erschienenen – Erzählband „Die Nacht der Harlekine“ mit. Dieser demonstriert Schindels possenhafte und bänkelsängerische, schaurig-balladeske und theatralisch- komödiantische Schreib-Kunst.

Do. 7. April 1994, 20:00 Uhr
Gasthof Platzwirt
Eintritt frei