50 Jahre Salzburger Literaturforum Leselampe
Vortrag und Lesungen

Was ist das für ein Land? Neue Literatur aus dem Elsaß

Autorinnen und Autoren aus dem Elsaß schreiben im elsässischen Dialekt, in deutscher Schriftsprache und französisch; und manchmal mischen sich die Sprachen und Sprachebenen in diesem alten kulturellen Schnittpunkt Europas. Drei Spitzenvertreter dieser Literatur, die in der letzten Nummer der Literaturzeitschrift „SALZ“ vorgestellt wird, gestalten den Abend.

Mi. 2. Februar 1994, 20:00 Uhr
Literaturhaus Salzburg