50 Jahre Salzburger Literaturforum Leselampe
Lesung

Arno Schmidt

Eberhard Schlotter: Das zweite Programm

Hermann Wiedenroth liest zehn Szenen zu einem Triptychon Arno Schmidt, einer der bekanntesten Autoren der Nachkriegsliteratur, wäre heuer 80 Jahre alt geworden. Grund genug für die Leselampe, ihm zu Ehren zwei Abende zu veranstalten. Zum Auftakt liest Hermann Wiedenroth Arno Schmidts Stück „Eberhard Schlotter: Das zweite Programm“, das erstmals 1967 erschienen ist. Ausgangspunkt ist ein Triptychon von Eberhard Schlotter, auf dem ein starker Mann, eine Mestizin und andere Figuren zu sehen sind. Arno Schmidt hat nicht nur ihnen, sondern auch den Tieren, die auf dem dreiteiligen Bild zu sehen sind, eine Stimme gegeben.

Mi. 1. Juni 1994, 20:00 Uhr
Literaturhaus Salzburg
Hermann Wiedenroth