SALZ 2019

SALZ erscheint 4 x im Jahr.
Einzelheft 7,– Euro zzgl. Portokosten
Jahresabo Inland: 23,– Euro
Jahresabo Ausland: 27,– Euro

März

SALZ 175 | Rauriser Literaturtage 2019
Begleitheft zur traditionsreichen Salzburger Literaturveranstaltung. Alle zu den Rauriser Literaturtagen 2018 eingeladenen Autorinnen und Autoren werden mit neuen literarischen Texten präsentiert, bei den PreisträgerInnen des Rauriser Literaturpreises und des Förderungspreises werden auch die Laudationes veröffentlicht.
Präsentation: 27. 3. bis 31. 3. 2019 im Rahmen der Rauriser Literaturtage

Juni

SALZ 176 | Zu Thomas Bernhard

Es ist die Zeit gekommen, wo Autorinnen und Autoren ein vielfältiges, lebendiges Bild der Wirkung Thomas Bernhards und seines Werk sichtbar machen könnten. Es geht um einen Blick, der in Zustimmung – oder in kritischer Ablehnung – etwas Neues aufscheinen lässt, etwas Gelungenes, und warum nicht, etwas Misslungenes. Und natürlich könnte es um konkrete Fragen des eigenen Schreibens in der Auseinandersetzung mit Bernhards Texten gehen, um eine Textpassage, einen Satz oder die Wirkung auch nur eines Wortes.
Präsentation: 18. 6. 2019

September

SALZ 177 | Abgelichtet

Ein Klappentext ohne Autorenfoto ist heute undenkbar. Diese Bilder definieren erheblich mit, was eine Autorin, ein Autor zählt. Was machen diese Bilder mit uns, mit den Autorinnen und Autoren? SALZ fragt nach Erfahrungen mit diesem „Genre“: Dabei kann es um die eigenen, historische oder ikonografische Portraits gehen.
Präsentation: 23. 9. 2019

Dezember

SALZ 178 | Nahaufnahmen 25
Die Nahaufnahmen begleiten das literarische Jahr in Stadt und Land Salzburg, sie dokumentieren die literarischen Stipendien und Preise mit Textauszügen und Laudationes. Außerdem bekommen Salzburger Schriftstellerinnen und Schriftsteller die Gelegenheit zur Erstveröffentlichung ihrer neuen Texte.
Präsentation noch offen

Jede Ausgabe enthält:

  • gesalzen – Glosse von Laura Freudenthaler
  • Informationsleiste für AutorInnen und LeserInnen über Preise, Stipendien und Ausschreibungen
  • Präsentation von Arbeiten bildender Künstlerinnen und Künstler