Lesung & Gespräch

Dacia Maraini

Stimmen

Dacia Maraini liest im Rahmen der Reihe „Europa der Muttersprachen – Begegnung mit Italien“ aus ihrem Roman „Stimmen“. Ulrike Eder-Arp trägt den deutschen Text vor. Anschließend spricht Dr. Valentina Piredda (Projektleitung) mit der bekannten italienischen Autorin.

Do. 1. Februar 1996, 20:00 Uhr
Literaturhaus Salzburg
Einführung: Dr. Valentina Piredda
Ulrike Eder-Arp
Mitveranstalter: Verein Literaturhaus, Italienisches Kulturinstitut Innsbruck