50 Jahre Salzburger Literaturforum Leselampe
Lesung

Franzobel

Die Krautflut

Eine ewige Geschichte von Liebe und Verrat, von Betrug und Untergang ist virtuos eingepackt in einem auf den ersten Blick amorphen Sprachmaterial. Schafft diese Sprache die Welt, oder die Welt diese Sprache? Bei Franzobel kann man sich da nicht so sicher sein. Er wirft sie weg, die bedeutungsschwangeren Worthülsen, und reduziert die Sprache zum eigentlichen Kern, dringt durch zu den ureigensten Inhalten von Wörtern. Mit einer Leichtigkeit wird man von diesem humoristischen Sprachspiel gefangen.

Mo. 5. Februar 1996, 20:00 Uhr
Literaturhaus Salzburg