Lesung

Hanno Millesi & Bernhard Strobel

Der Charme der langen Wege | Nach den Gespenstern
© Jorghi Poll - Edition Atelier/Aleksandra Pawloff

Ungewöhnliche Geschehnisse und erstaunliche Figuren: Hanno Millesi erzählt in seinem neuen Roman die tragikomische Geschichte eines Geräuschemachers und von einer Welt, in der kaum etwas so ist, wie es scheint. Bernhard Strobel entwirft zwar keine schaurigen Spukgeschichten in seinem Erzählband, lässt aber durchaus Doppelgänger und Gespenster auftreten.

Mo 13. Dezember 2021, 19:30 Uhr
Literaturhaus
Vollpreis: 10,– € | Ermäßigt: 8,– € | Mitglied: 6,– €
Reservierung: T. 0662 422 411 oder karten@literaturhaus-salzburg.at
Mitveranstalter: prolit
Büchertisch: Rupertus Buchhandlung