50 Jahre Salzburger Literaturforum Leselampe
Lesung

Kurt Drawert

Haus ohne Menschen

„Haus ohne Menschen. Ein Zustand“ ist eine kühne und bedrückende Tirade über den Dreck, in dem die Welt zu versinken droht, über den Dreck im Industriegebiet um Leipzig, der zwar entsorgt wird, aber wie die Ex-DDR präsent bleibt. Für diesen Text erhielt Kurt Drawert den Ingeborg-Bachmann-Preis 1993. Drawert wird aus verschiedenen neueren Prosa-Texten lesen und auch seine Lyrik vorstellen.

Mo. 29. November 1993, 20:00 Uhr
Literaturhaus Salzburg