50 Jahre Salzburger Literaturforum Leselampe
Präsentation der Frauen-Schreibwerkstatt

Landschaften in F

Seit zwei Jahren treffen sich literarisch interessierte Frauen, um über ihre eigenen Texte und verschiedene Schreibkonzepte zu diskutieren, das Gefühl für die eigene Stimme im Schreiben zu schulen, im Austausch mit anderen als eigen-sinnige Schreibende zu wachsen. Zeit für ein Resümee! Die Vielfalt weiblicher Blicke aus und auf Text/ Welt stehen im Zentrum des Abends, ein buntes Mosaik aus Tonlagen und Texten. Die Frauen kommen aus den unterschiedlichsten Lebenszusammenhängen und Berufen, von der Sekretärin bis zur Studentin, aus Stadt und Land Salzburg. Der Bogen an literarischen Formen spannt sich von der sarkastisch witzigen Kurzprosa bis zur poetisch verdichteten Erzählung, vom Roman bis zur Lyrik. Musikalische Zwischenräume Es lesen: Ilse Gottschall, Erna Holleis, Olivia Keglevic, Lisa Mayer, Sabine Nöbauer und Christel Staschek. Begleitet wird die Runde von der Salzburger Autorin und Erwachsenenbildnerin Gudrun Seidenauer.

Di. 16. Dezember 1997, 20:00 Uhr
Literaturhaus Salzburg