50 Jahre Salzburger Literaturforum Leselampe
Literaturfahrt mit Wolfgang Hackl

Oberösterreich mit Stifter und Brandstetter

Das StifterHaus in Linz und die Benediktiner-Abtei in Kremsmünstersind die Ziele unserer Literaturfahrt. Im StifterHaus werden wir neben Adalbert Stifters Arbeitszimmer auch die Ausstellung „Unsere Stadt ist noch niemals beschrieben worden“: Linz-Texte besichtigen. Sie begibt sich in der Literatur des 20. Jahrhunderts (Marlen Haushofer, Eugenie Kain, Franz Kain, Franz Tumler u.a.) auf die Suche nach der Stadt. Nach einem Mittagessen bekommen wir in Kremsmünster sowohl in der Sternwarte als auch in der Stiftsbibliothek, eine der ältesten und größten Österreichs, eine Führung. Thematisiert werden literarische Auseinandersetzungen mit Kremsmünster (und Umgebung) bei Adalbert Stifter und Alois Brandstetter („Die Abtei“).

Reisebegleiter: Wolfgang Hackl, geboren 1953 in Bad Leonfelden, lehrte bis 2018 Neuere Deutsche Literatur an der Universität Innsbruck, Mitarbeit an der „Historisch-kritischen Ausgabe der Werke und Briefe Adalbert Stifters“.

Nur mehr Anmeldung auf Warteliste!

Sat. 21. September 2019, 08:00 Uhr
Abfahrt Literaturhaus Salzburg
€ 58,- (Bus, Führungen) Ausgebucht
Reservierung: 0662 422781 oder leselampe@literaturhaus-salzburg.at