50 Jahre Salzburger Literaturforum Leselampe
Lesung

Robert Schneider

Schlafes Bruder

Das Romandebüt „Schlafes Bruder“ ist die große Entdeckung dieses Bücherherbstes; es hat bereits die dritte Auflage erreicht und wird in acht Sprachen übersetzt. „Das Grundthema des Romans ist der Mythos der unglücklichen Liebe. Dies verpackt in die Geschichte eines Musikers im letzten Jahrhundert. Es ist eine traurige Geschichte, die aber auch durchaus humorvolle Züge trägt.“ (Robert Schneider)

Mi. 16. Dezember 1992, 20:00 Uhr
Literaturhaus Salzburg