50 Jahre Salzburger Literaturforum Leselampe
ZEITgeschichteN

Wolf Haas

Das Wetter vor fünfzehn Jahren
© Wild & Team

„Also ein Liebesroman ist einfach schwer zu schreiben, wenn man den Personen nicht eine gewisse Romantik lässt“, erklärt Wolf Haas im Gespräch mit der Literaturbeilage. Denn obwohl der Titel des Romans „Das Wetter vor 15 Jahren“ heißt, handelt es sich beim neuen Roman von Wolf Haas um einen Liebesroman, in dem sich der Autor von seiner romantischen Seite zeigt. Ebenso spannend wie einfühlsam erzählt der Autor von einer außergewöhnlichen Liebesgeschichte zwischen Anni, der Tochter des Zimmervermieters, und Vittorio, dem Sohn der deutschen Urlaubsgäste, die als Kinder jeden Sommer gemeinsam verbrachten, bis sie in ein Unwetter geraten, das sie trennte. Doch nach 15 Jahren und einem Auftritt bei „Wetten, dass…?“ kehrt Vittorio Kowalski in den Urlaubsort seiner Kindheit zurück. 

Di. 26. September 2006, 20:00 Uhr
JAZZIT, Elisabethstraße 11